Cocomico präsentiert
Auftrittstermine Presse-Club Kontakt
Wir über uns Neuigkeiten

Online-Shop

Benjamin Blümchen - Törööö im Zoo!

Archiv

Cocomico

Die nächsten COCOMICO-Termine


Benjamin Blümchen - Törööö im Zoo!

Benjamin Blümchen



  Die Presse:


Artikel Werbepost Kerpen
Zoom
Werbepost Kerpen, 02.05.2012
Artikel Kölner Stadtanzeiger
Zoom
Kölner Stadtanzeiger, 20.04.2012


„Benjamin kam zum Rappen“

Kerpener Kinder waren begeistert von Benjamin Blümchen

Benjamin Blümchen hat in einer Live-Schau rund 700 Kinder in der Jahnhalle begeistert. (...)
Höhepunkt der Veranstaltung waren sicherlich die Aufforderungen von „Karla Kolumna“ und von „Benjamin Blümchen“ zum Kanguru-Hopp und zum Benjamin-Rap, denn bei diesen beiden Tänzen blieb kein Kind auf seinem Stuhl sitzen. (...)

(Werbepost Kerpen, 02.05.2012)



Benjamin Blümchen sang "Törööö" im Schlosshof

Die beliebte Hörspiel- und Zeichentrickfigur aus der Feder der Autorin Elfie Donnelly gibt es bereits seit 35 Jahren und ist immer noch aktuell. Dies zeigte der rege Besuch im Schlosshof. Trotz zeitweiliger Regenschauer hatten sich rund 500 vor allem junge Zuschauer eingefunden und erlebten eine Geschichte mit dem sprechenden und singenden Elefanten und seinen Freunden:
Im fiktiven Neustädter Zoo, der Residenz von Benjamin Blümchen herrscht helle Aufregung: Zoodirektor Tierlieb hat neue Tiere angeschafft, es soll aber eine Überraschung sein, so dass das Geheimnis erst spät gelüftet wird. Bis dahin sprechen, singen und tanzen sich die Protagonisten in die Herzen der Kinder, von denen viele vor der Bühnenabsperrung standen und ganz gespannt dem Geschehen folgten.

Die Inszenierung des Kölner Cocomico-Ensembles ließ keine Langeweile aufkommen. Mit flotten Liedern und Tänzen hatten sie ihr junges Publikum schnell eingefangen. Die Kinder erlebten einen ganzen Tag im Neustädter Zoo, lernten Zoodirektor Tierlieb, Benjamins Freund Otto, Tierwärter Karl und die rasende Reporterin Karla Kolumna kennen und erfreuten sich an ihrer gut aufgelegten Lieblingsfigur, gespielt von Reinhard Schmidt, gesprochen von der Originalstimme Jürgen Kluckert‘s.

„Töröö im Zoo“, so der Titel der Liveshow, entpuppte sich als poppiges Mitmachtheater. Ein Höhepunkt war sicherlich die Aufforderung von Karla und Benjamin zum Känguruh-Hopp und zum Benjamin-Rap. Es tat den Kindern gut, nicht nur zuzuschauen und zuzuhören, sondern sich auch zur Musik zu bewegen und mitzusingen. Dazu luden Benjamin Blümchen und seine Mitstreiter von der Bühne aus ein. Schließlich wurden die tierischen Neuzugänge im Zoo verraten: Drei Erdmännchen, die natürlich auch wieder mit einem Lied vorgestellt wurden. Außerdem erfuhren die Kinder, dass es im Neustädter Zoo auch einen wunderbaren Kinderspielplatz gibt. Die kindgerechte Inszenierung machte Spaß und verbreitete gute Laune.

(Stefanie Hiller: www.salzgitter-zeitung.de, Juli 2012)

„Karl, Karla & Otto - Wiedersehen mit Freunden von Benjamin Blümchen“

(...) Pünktlich zum 35. Geburtstag kam der Kinder-Star in die Fuldaer Esperantohalle. 800 Jungen und Mädchen mit ihren Eltern zeigten sich am Sonntagnachmittag mehr als begeistert. (...) Die gut zweistündige Show „Törööö im Zoo!“ - die Lieder-Show zum Mitmachen war einmalig und wird sicher den Besuchern und Fans noch lange in Erinnerung bleiben. (...)

(www.osthessen-news.de, 17.12.2012)



„Benjamin, deine Welt ist schön!“

Im Neustädter Zoo lebt ein sprechender Elefant, und es ist: Richtig geraten, Benjamin Blümchen! Groß, grau mit blauer Hose und rotem Sweatshirt nahm er am Sonntag Kinder und ihre Eltern mit in seine Welt, in der er mit seinem kleinen Freund Otto jeden Tag ein Abenteuer erlebt. Der Neustädter Zoo ist spannend und äußerst musikalisch, wie das Musical "Törööö im Zoo, die Live Show" bewies.

Auf der Bühne der Kulturhalle standen eine Schaukel, ein Klettergerüst, eine Wippe und im Hintergrund der Pavillon des Neustädter Zoos, in dem der sprechende Elefant die Hauptattraktion ist.

Gemeinsam mit Benjamin, seinem Freund Otto, dem Zoodirektor Herrn Tierlieb, Tierpfleger Karl und der rasenden Reporterin Karla Kolummna konnten die Kinder einen ganzen Tag spannende Abenteuer im Zoo erleben. (...)

Im großen Saal der Kulturhalle verfolgten ganze Familien gespannt die Abenteuer des sprechenden Elefanten. Benjamin, ja, deine Welt ist schön.

(www.derwesten.de, 09.01.2013)



„Törööö für drei Erdmännchen“

(...) Nach Benjamins Schlaflied erhielt die Cocomico Theaterproduktion Köln den verdienten Applaus. Kurzweilig, kindgerecht und mit vielen Details bescherten Reinhard Schmitt (Benjamin Blümchen), Andrea Esser (Otto), Meike-Christine Mayer (Karla Kolumna), Stefan Stechmann (Wärter Karl) und Michael Baute (Herr Tierlieb) den vielen kleinen und großen Besuchern einen tollen Nachmittag.

(Hockenheimer Tageszeitung, 17.01.2013)



„Ein Riesenspaß für alle. Für Benjamin Blümchen und seine Freunde gab's viel Applaus.“

Vier- bis sechsjährige Kinder fast zwei Stunden gebannt "bei Stange" zu halten, das gelang der Cocomico Theaterproduktion aus Köln in der ausverkauften Stadthalle. Auf dem Programm stand Benjamin Blümchen mit der Geschichte "Törööö im Zoo!". (...)

(RNZ, 22.01.2013)



„Benjamin-Blümchen-Inszenierung in der Stadthalle überzeugt. Große Geburtstagsfeier im Zoo von Neustadt “

(...) "Törööö im Zoo", so hieß auch die Inszenierung, mit der die Theaterproduktion "Cocomico" in Hockenheim zu Gast war. Nicht zum ersten Mal hatten die Kölner dabei eine kindgerechte und auch musikalisch flotte Aufführung mitgebracht. Farbenfroh und aufwändig zeigte sich das Bühnenbild, die jungen Zuseher wurden immer wieder miteinbezogen. "Ein Törööö im Zoo macht alle froh": vor allem an den witzigen Choreografien nahmen die Kinder gerne Anteil. (…)

(Hockenheimer Woche Nr. 4, 23.01.2013)





realisiert von
Sitemap Kontakt Impressum Wir über uns Archiv
hinauf